Schickes Altern Bildung Sport Gesundheit Programm Fortbildung Kontakt Anfahrtsweg Partner

„Schickes Altern“
14467 Potsdam
Charlottenstraße 19
0331 620 79 73

Projektbüro

  Projektträger:  Selbstbewusst altern in Europa e.V.

                           Ein wichtiger Partner von Schickes Altern!


  1. Ein Gesundheitsbuddy für die Oma. Bewegung in die Wohnung bringen. Mobile Frauen und Männer im Alter 60+ führen ehrenamtliche Hausbesuche bei hochaltrigen, gebrechlichen Menschen durch. Gemeinsame Bewegungen zur Stabilisation, zur Förderung des Gleichgewichts, zur Muskelstärkung, für mehr Selbstständigkeit in der Wohnung und im Wohnumfeld.Eine 40-Stunden-Qualifizierung bereitet die Hausbesuche vor. Das Projekt wurde 2014 mit der Wiener Universität vom Wiener Hilfswerk entwickelt und erforscht. Die Ergebnisse sind so überragend, dass der Verein das Projekt nach Potsdam geholt hat und als europäisches Projekt ausbauen will. Das Projekt wird bis Juli 2017 von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert und kann danach dauerhaft eigenfinanziert fortgesetzt werden.
  2. Potsdamer Hundertjährigentreffen. Auf Initiative von Schickes Altern wurde 2011 das erste Treffen organisiert, einmalig in Deutschland. Inzwischen ist das Projekt in guten Händen beim Verein Selbstbewusst altern in Europa e.V. In ehrenamtlicher Regie werden Hundertjährige und Ältere einmal im Jahr zu einer festlichen Kaffeetafel eingeladen. Unterstützt werden die Treffen von wechselnden Potsdamer Senioreneinrichtungen, die Raum und Kaffeetafel bereit stellen.Die Mundharmonikagruppe "Späte Liebe" gestaltet den musikalischen Rahmen zum Mitsingen.